Ideen Visualisieren Book PDF, EPUB Download & Read Online Free

Ideen visualisieren
Author: Gregor Krisztian, Nesrin Schlempp-Ülker
Publisher:
ISBN: 3874396622
Pages: 203
Year: 2004
View: 987
Read: 1331

Kompendium der Mediengestaltung für Digital- und Printmedien
Author: Joachim Böhringer, Peter Bühler, Patrick Schlaich
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 3540785256
Pages: 877
Year: 2008
View: 705
Read: 461
Das Standardwerk für Mediengestalter in Ausbildung, Studium und Praxis wurde vollständig überarbeitet und deutlich erweitert. Daher erscheint die vierte Auflage in zwei Bänden: "Konzeption und Gestaltung" und "Produktion und Technik". Die Kapitel Zeichen und Grafik sowie Produktionsmanagement wurden völlig neu bearbeitet. Querverweise ermöglichen das schnelle Auffinden der entsprechenden Kapitel im Band Produktion und Technik. Ein gemeinsames Stichwortverzeichnis erleichtert die Suche und den Zugriff auf die Inhalte der beiden Bände.
Kompendium der Mediengestaltung
Author: Joachim Böhringer, Peter Bühler, Patrick Schlaich
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642205879
Pages: 1034
Year: 2011-12-21
View: 1238
Read: 302
Das Standardwerk bietet einen umfassenden Überblick über die Grundlagen der Mediengestaltung für Digital- und Printmedien: Konzeption und Gestaltung (Band 1) sowie Produktion und Technik (Band 2). 1000 prüfungsrelevante und praxisorientierte Aufgaben mit Lösungen helfen, das Verständnis zu vertiefen. Querverweise im Text und ein gemeinsames Stichwortverzeichnis erleichtern den Zugriff auf die Inhalte. Die 5. Auflage wurde auf den aktuellen Stand der Technik gebracht, einige Kapitel in Band 1, u. a. zur Animation, wurden völlig neu bearbeitet.
Printdesign
Author: Peter Bühler, Patrick Schlaich, Dominik Sinner
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662546094
Pages: 99
Year: 2018-03-06
View: 546
Read: 242
Dieser Band der „Bibliothek der Mediengestaltung“ behandelt die Grundlagen des Printdesigns: Entwurfstechniken, Layoutgrundlagen, Seitengestaltung, Printprodukte und Werbemedien Für diese Bibliothek wurden die Themen des Kompendiums der Mediengestaltung neu strukturiert, vollständig überarbeitet und in ein handliches Format gebracht. Leitlinien waren hierbei die Anpassung an die Entwicklungen in der Werbe- und Medienbranche sowie die Berücksichtigung der aktuellen Rahmenpläne und Studienordnungen sowie Prüfungsanforderungen der Ausbildungs- und Studiengänge. Die Bände der „Bibliothek der Mediengestaltung“ enthalten zahlreiche praxisorientierte Aufgaben mit Musterlösungen und eignen sich als Lehr- und Arbeitsbücher an Schulen sowie Hochschulen und zum Selbststudium.
Perfekt visualisieren und planen mit Microsoft Visio 2010
Author: Winfried Seimert
Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG
ISBN: 3826675622
Pages: 189
Year: 2011
View: 183
Read: 1235

Visualisieren leicht gemacht
Author: Brigitte Seibold
Publisher: GABAL Verlag GmbH
ISBN: 386936341X
Pages: 189
Year: 2012
View: 1276
Read: 418
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte! Wer trainiert, berät, moderiert oder präsentiert, steht immer wieder vor der Herausforderung, klar verständliche und gleichzeitig lebendige Visualisierungen zu entwickeln. PowerPoint ist nicht in jeder Situation das optimale Medium. Doch viele Trainer/Berater haben Scheu, sich an Flipchart und Stift zu wagen. Das Buch nimmt uns an die Hand und zeigt Schritt für Schritt, wie jeder mit einfachen Methoden und ein paar Kniffen schnell und sicher ausdrucksvolle Skizzen produzieren kann. Zeichentalent ist dabei ausdrücklich keine VorausSetzung. Anhand von mehr als 100 farbigen Flipcharts zeigt Brigitte Seibold wie man mit wenigen Strichen Manikins, Gesichter, Hände, Körper zeichnet, Flipcharts strukturiert und Seminar-Standard-Flipcharts visualisiert. Zum Mitmachen und sofort sichtbaren Erfolg! Eine Anleitung für alle, die mit einfachen Mitteln schnell und mit sofortigem Lernerfolg eindrucksvolle Flipcharts entwerfen möchten.
Making-Aktivitäten mit Kindern und Jugendlichen
Author: Martin Ebner, Sandra Schön, Kristin Narr
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3739236582
Pages: 248
Year: 2016-03-09
View: 971
Read: 1020
33 Projekte rund um das kreative digitale Gestalten mit Kindern und Jugendlichen in der Schule, in der Freizeit und MINT-Initiativen werden in diesem Handbuch vorgestellt. Dazu werden Hintergründe zum Making beschrieben. Unter den Projektbeschreibungen sind Konzepte für offene digitale Werkstätten für Kinder, Jugend-Hackathons, Makerspaces an der Schule, Workshop-Angebote und Unterrichtsstunden rund um 3D-Modellierung, Optik, Stereoskopie und virtuelle Realität. Ob Programmieren, 3D-Druck, Fotografie mit Smartphone oder Trickfilmerstellung mit Tablets, das Löten von LED oder die Arbeit mit Raspberry Pi, dem MaKey-MaKey-Kit oder andere neue und alte Werkzeuge: Immer dreht es sich darum, wie gemeinsam mit Kindern die Welt rund um Digitales und Technik kreativ gestaltet und neu erfunden werden kann. Dabei werden bevorzugt Projekte beschrieben, die auch von Einsteiger/innen umgesetzt und für eigene Zwecke angepasst werden können: Upcycling, Müllvermeidung, Partizipation, günstige Materialien und kostenlose Tools sowie weitgehende Verzicht auf speziellle und teure Bausätze sind dabei Grundlage der Auswahl. Mit Beiträgen von Ralf Appelt, Matthias Andrasch, Silvana Aureli, Dominik Bartel, Gerhard Brandhofer, Henrike Boy, Guido Brombach, Martin Ebner, Gerald Geier, Steffen Griesinger, Tobias Hübner, Julia Kleeberger, Gregor Lütolf, Victoria Mader, Kurt Meister, Werner Moser, Kristin Narr, Zwetana Penova, Markus Peißl, Hans-Bodo Pohla, Ingrid Reip, Eike Rösch, Bettina Scheurer, Martin Schön, Sandra Schön, Björn Schreiber, Christine Schwarz, Daniel Seitz, Friederike Siller, Markus Sindermann, Michael Spitzer, Michael Tillmann, Karin Winkel, Mathias Wunderlich, Isabel Zorn und Yvonne Zylka.
Das Desktop Publishing Handbuch
Author: Ulrich Flasche, German Dario Posada-Medrano
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322840034
Pages: 242
Year: 2013-03-08
View: 1029
Read: 860

Visualisieren
Author: Claudia Bingel
Publisher: Haufe-Lexware
ISBN: 3648031759
Pages: 128
Year: 2012-04-19
View: 470
Read: 901
!-- Generated by XStandard version 2.0.1.0 on 2012-08-30T10:36:41 -- Botschaften in Bilder umsetzen - dieser Ratgeber zeigt Ihnen einfach und verständlich, worauf es beim Visualisieren ankommt, um das Publikum zu überzeugen. Von der ersten Idee bis zur Präsentation erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen. Inhalte: Die 6 Grundprinzipien des Visualisierens. Finden Sie heraus, welcher Visualisierungstyp Sie sind. PowerPoint, Whiteboard, Flipchart: Welches Medium für welchen Zweck geeignet ist. Wie Bilder auf das Publikum wirken - die Spielregeln. Ausrichtung auf Ziele und Zielgruppen. Einfach, klar und kreativ: die wichtigsten Kriterien für eine perfekte Umsetzung.
Novum
Author: Renate Ulmer
Publisher:
ISBN: 3925369570
Pages:
Year: 2000-01
View: 1324
Read: 828

Die 3 Innovationsregler
Author: Angelika Kolb-Telieps
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3839157536
Pages: 220
Year: 2010
View: 592
Read: 442
Nach der Finanz- und Wirtschaftskrise hat eine neue Ara begonnen, in der andere Erfolgsfaktoren gelten. Eine Innovationsstrategie ist ein Muss fur jedes mittelstandische Unternehmen. Sie muss jedoch mit messbaren Zielen und von leidenschaftlichen Menschen umgesetzt werden.Die 3 Innovationsregler helfen Ihnen dabei. Sie begleiten Strategen und Innovatoren, ihrer realen Situation angemessen, Schritt fur Schritt durch alle Problemfelder - von der Strategie uber den Innovationsprozess bis hin zur Unternehmenskultur, damit ein Gewachshaus fur Erfolg und Profitabilitat entsteht.Zahlreiche Fallbeispiele und Leitfragen fur die praktische Umsetzung zeigen Ihnen, welche Moglichkeiten fur Innovation Sie als Unternehmer oder Fuhrungskraft haben. Ein kompakter Wegweiser zum Erfolg in 17 Schritten komplettiert das Buch.
Landschaftsarchitektur visualisieren
Author: Elke Mertens
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3034604394
Pages: 192
Year: 2010-01-01
View: 1047
Read: 1297
„Wir verkaufen nicht den Garten, wir verkaufen das Bild eines Gartens." Dieser Satz eines Landschaftsarchitekten macht deutlich, wie wichtig die Vermittung des Entwurfs an die community, an Bauherren und die Öffentlichkeit ist. Zeichnungen, Modelle, Simulationen und Filme kommunizieren die vorgeschlagenen Ideen und Lösungen, aber auch die Haltung der kreativ Entwerfenden zur Nutzung von Natur und Umwelt. Durch die Fülle von Möglichkeiten der Computerprogramme und der weiter gebräuchlichen Handzeichnungen und Modelle, sowie durch die starke Konkurrenz innerhalb der Disziplin, gibt es heute eine große Vielfalt und Unterschiedlichkeit der visuellen Darstellungen – mit vereinbarten Regeln, aber auch sehr vielen Freiheiten. In drei großen Teilen sichtet und prüft das Buch die aktuell gebräuchlichen und verfügbaren Techniken auf ihre Aussage- und Überzeugungskraft bei der Anwendung, immer auch anhand der Analyse von Beispielen aus internationalen Büros. Nach einem einleitenden Blick auf die Entwicklung bis heute werden zunächst systematisch die Darstellungsformen in der zweiten, dritten und vierten Dimension – in der Fläche, im Raum und im zeitlichen Prozess – behandelt. Der zweite Teil gilt der Abfolge der Darstellungsmodi im Workflow: von der ersten Ideenskizze über die Entwurfs- und Ausführungsplanung bis hin zum fertigen Objekt. Im dritten Teil wird der strategische Einsatz von Visualisierungen im Kontext von Wettbewerben, Zukunftsszenarien, in der großräumigen Landschaftsplanung usw. dargestellt. Im Mittelpunkt der Darstellung stehen dabei nicht die bekannten Grundlagen der verwendeten Techniken, sondern die Methoden und Formen der visuellen Darstellung in der aktuellen Landschaftsarchitektur.
Kreativität: Konzept und Lebensstil
Author: Rainer Matthias Holm-Hadulla
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3525490739
Pages: 163
Year: 2005
View: 500
Read: 1306
Dieses Buch vermittelt ein umfassendes Verständnis des Schöpferischen und lädt ein, die eigene Kreativität zu entfalten. Kreativität wird als Eigenschaft herausragender Menschen hoch geschätzt und bewundert. Man glaubt, dass schöpferische Individuen aufgrund ihres Talents Neues und Außergewöhnliches spielerisch hervorbringen, dass sie von den Musen geküsst oder von geheimnisvollen Mächten getrieben werden. Die moderne Wissenschaft verfügt jedoch über Erkenntnisse, die das Geheimnis der Kreativität erhellen. Der Autor beschreibt allgemein verständlich die wesentlichen Elemente der Kreativität: Begabung, Wissen, Motivation, Persönlichkeitseigenschaften und Umgebungsbedingungen. Anschließend werden die fünf Phasen des kreativen Prozesses dargestellt: Vorbereitung, Inkubation, Illumination, Realisierung und Verifikation. Aus der Analyse kreativer Persönlichkeiten und Prozesse werden Konsequenzen für ihre Förderung in Schule, Beruf, Wissenschaft, Kultur, Wirtschaft und Politik gezogen. Ein fundiertes Verständnis der Kreativität hilft, schöpferische Potenziale in den genannten Bereichen zu entdecken und zu fördern. In der heutigen Welt mit ihren vielfältigen Herausforderungen ist aber nicht nur die außergewöhnliche, sondern auch die alltägliche Kreativität von großer praktischer Bedeutung. Die Beachtung kreativer Aspekte in Erziehung, Ausbildung, Partnerschaft, Sexualität und persönlicher Entwicklung führt zu einer sinnvollen Lebensgestaltung. Dr. Rainer M. Holm-Hadulla ist Professor an der Universität Heidelberg und leitet den psychotherapeutischen Beratungsservice des Studentenwerks. Er studierte Medizin und Philosophie und arbeitet nach seiner Facharztausbildung als Psychotherapeut und Psychoanalytiker. Außerdem ist er als Berater von Wissenschaftlern, Künstlern, Unternehmern, Politikern und Organisationen tätig.
Marketing, wie es auch einfach funktioniert - Für Klein-, Familienbetriebe und Firmengründer
Author: Hans-Jürgen Borchardt
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638940659
Pages: 124
Year: 2008
View: 936
Read: 1029
Fachbuch aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Das Buch ist fur Firmeninhaber und Personen geschrieben, die keine Ausbildung im Bereich Marketing haben. Deshalb ist das Thema auf seine Urform reduziert und fast ohne Fremdworte geschrieben, so dass auch Laien erfolgreich Marketing betreiben konnen. Die Empfehlungen, Vorgaben und Checklisten sind so gehalten, das fur die Nutzung keinerlei Vorwissen notwendig ist., Abstract: Das klassische Marketing ist fur Firmeninhaber von Klein(st)betrieben ohne Ausbildung in diesem Bereich nicht anwendbar, weil sie sich mit anderen Bedingungen auseinander setzen mussen, und die Methodik/Systematik fur sie nicht praxisgerecht ist. Firmeninhaber ohne diese Fachausbildung benotigen einfache, verstandliche Erklarungen und Anleitungen, so dass sie auch ohne Berater erfolgreich Marketing betreiben konnen. Den wenigsten Inhabern von Klein(st)betrieben ist bewusst, dass sie nicht kein Marketing betreiben konnen. Egal in welcher Form sie am Markt auftreten, sie konnen/mussen immer zwischen den zwei Moglichkeiten wahlen: "Was ist das Beste fur meinen Betrieb?" oder "Was ist das Beste fur meine Kunden?" Je mehr sie sich fur eine kundenorientierte Fuhrung ihres Betriebes entscheiden, umso wichtiger sind fur sie die Grundkenntnisse des Marketings, die in diesem Buch einfach und verstandlich dargestellt sind. Die Handlungsanleitungen und Checklisten setzen keinerlei Vorwissen voraus. Dennoch ist die vereinfachte Form des "Meister" Marketing hoch effizient, weil die Kundenorientierung und -bindung im Mittelpunkt des Handelns stehen. Das Buch ist fur Firmeninhaber und Personen geschrieben, die keine Ausbildung im Bereich Marketing haben. Deshalb ist das Thema auf seine Urform reduziert und fast ohne Fremdworte geschrieben, so dass auch Laien erfolgreich Marketing betreiben konnen. Die Empfehlungen, Vorga"
Auf dem Tablet erklärt
Author: Sandra Schulze
Publisher: dpunkt.verlag
ISBN: 3960882599
Pages: 318
Year: 2017-12-08
View: 674
Read: 575
Sie haben viele gute Ideen? Klasse! Sie mögen Sketchnotes,halten Ihr Zeichentalent aber nicht gerade für vorzeigbar? Kein Problem. In diesem Buch finden Sie eine Fülle von Anregungen, wie Sie mit einfachsten Mitteln eindrucksvoll Ihre Ideen, Gedanken, Pitches und Vorträge vorbereiten, präsentieren und festhalten können. Ohne zeichnerische Vorbildung oder besonderes Talent. Sandra Schulze zeigt Ihnen, welche Werkzeuge (Stifte, Apps) wofür geeignet sind, und bietet Anleitung und Übungen für das Zeichnen auf dem Tablet. Dabei können Sie ihr in Videos gelegentlich direkt beim Zeichnen über die Schulter schauen. Vor allem aber inspiriert sie durch zahlreiche Beispiele, die Ihnen helfen, statt einer sprachlichen eine bildliche Darstellung zu finden, die emotionaler, nachhaltiger und überzeugender wirkt und auch noch mehr Spaß macht.

Recently Visited