Ideen Visualisieren Book PDF, EPUB Download & Read Online Free

Ideen visualisieren
Author: Gregor Krisztian, Nesrin Schlempp-Ülker
Publisher:
ISBN: 3874396622
Pages: 203
Year: 2004
View: 427
Read: 859

Kompendium der Mediengestaltung für Digital- und Printmedien
Author: Joachim Böhringer, Peter Bühler, Patrick Schlaich
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 3540785256
Pages: 877
Year: 2008
View: 408
Read: 927
Das Standardwerk für Mediengestalter in Ausbildung, Studium und Praxis wurde vollständig überarbeitet und deutlich erweitert. Daher erscheint die vierte Auflage in zwei Bänden: "Konzeption und Gestaltung" und "Produktion und Technik". Die Kapitel Zeichen und Grafik sowie Produktionsmanagement wurden völlig neu bearbeitet. Querverweise ermöglichen das schnelle Auffinden der entsprechenden Kapitel im Band Produktion und Technik. Ein gemeinsames Stichwortverzeichnis erleichtert die Suche und den Zugriff auf die Inhalte der beiden Bände.
Visualisieren leicht gemacht
Author: Brigitte Seibold
Publisher: GABAL Verlag GmbH
ISBN: 386936341X
Pages: 189
Year: 2012
View: 1070
Read: 1073
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte! Wer trainiert, berät, moderiert oder präsentiert, steht immer wieder vor der Herausforderung, klar verständliche und gleichzeitig lebendige Visualisierungen zu entwickeln. PowerPoint ist nicht in jeder Situation das optimale Medium. Doch viele Trainer/Berater haben Scheu, sich an Flipchart und Stift zu wagen. Das Buch nimmt uns an die Hand und zeigt Schritt für Schritt, wie jeder mit einfachen Methoden und ein paar Kniffen schnell und sicher ausdrucksvolle Skizzen produzieren kann. Zeichentalent ist dabei ausdrücklich keine VorausSetzung. Anhand von mehr als 100 farbigen Flipcharts zeigt Brigitte Seibold wie man mit wenigen Strichen Manikins, Gesichter, Hände, Körper zeichnet, Flipcharts strukturiert und Seminar-Standard-Flipcharts visualisiert. Zum Mitmachen und sofort sichtbaren Erfolg! Eine Anleitung für alle, die mit einfachen Mitteln schnell und mit sofortigem Lernerfolg eindrucksvolle Flipcharts entwerfen möchten.
Visualisieren
Author: Claudia Bingel
Publisher: Haufe-Lexware
ISBN: 3648031759
Pages: 128
Year: 2012-04-19
View: 219
Read: 1208
!-- Generated by XStandard version 2.0.1.0 on 2012-08-30T10:36:41 -- Botschaften in Bilder umsetzen - dieser Ratgeber zeigt Ihnen einfach und verständlich, worauf es beim Visualisieren ankommt, um das Publikum zu überzeugen. Von der ersten Idee bis zur Präsentation erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen. Inhalte: Die 6 Grundprinzipien des Visualisierens. Finden Sie heraus, welcher Visualisierungstyp Sie sind. PowerPoint, Whiteboard, Flipchart: Welches Medium für welchen Zweck geeignet ist. Wie Bilder auf das Publikum wirken - die Spielregeln. Ausrichtung auf Ziele und Zielgruppen. Einfach, klar und kreativ: die wichtigsten Kriterien für eine perfekte Umsetzung.
Landschaftsarchitektur visualisieren
Author: Elke Mertens
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3034604394
Pages: 192
Year: 2010-01-01
View: 1149
Read: 674
„Wir verkaufen nicht den Garten, wir verkaufen das Bild eines Gartens." Dieser Satz eines Landschaftsarchitekten macht deutlich, wie wichtig die Vermittung des Entwurfs an die community, an Bauherren und die Öffentlichkeit ist. Zeichnungen, Modelle, Simulationen und Filme kommunizieren die vorgeschlagenen Ideen und Lösungen, aber auch die Haltung der kreativ Entwerfenden zur Nutzung von Natur und Umwelt. Durch die Fülle von Möglichkeiten der Computerprogramme und der weiter gebräuchlichen Handzeichnungen und Modelle, sowie durch die starke Konkurrenz innerhalb der Disziplin, gibt es heute eine große Vielfalt und Unterschiedlichkeit der visuellen Darstellungen – mit vereinbarten Regeln, aber auch sehr vielen Freiheiten. In drei großen Teilen sichtet und prüft das Buch die aktuell gebräuchlichen und verfügbaren Techniken auf ihre Aussage- und Überzeugungskraft bei der Anwendung, immer auch anhand der Analyse von Beispielen aus internationalen Büros. Nach einem einleitenden Blick auf die Entwicklung bis heute werden zunächst systematisch die Darstellungsformen in der zweiten, dritten und vierten Dimension – in der Fläche, im Raum und im zeitlichen Prozess – behandelt. Der zweite Teil gilt der Abfolge der Darstellungsmodi im Workflow: von der ersten Ideenskizze über die Entwurfs- und Ausführungsplanung bis hin zum fertigen Objekt. Im dritten Teil wird der strategische Einsatz von Visualisierungen im Kontext von Wettbewerben, Zukunftsszenarien, in der großräumigen Landschaftsplanung usw. dargestellt. Im Mittelpunkt der Darstellung stehen dabei nicht die bekannten Grundlagen der verwendeten Techniken, sondern die Methoden und Formen der visuellen Darstellung in der aktuellen Landschaftsarchitektur.
Kompendium der Mediengestaltung
Author: Joachim Böhringer, Peter Bühler, Patrick Schlaich
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642205879
Pages: 1034
Year: 2011-12-21
View: 560
Read: 343
Das Standardwerk bietet einen umfassenden Überblick über die Grundlagen der Mediengestaltung für Digital- und Printmedien: Konzeption und Gestaltung (Band 1) sowie Produktion und Technik (Band 2). 1000 prüfungsrelevante und praxisorientierte Aufgaben mit Lösungen helfen, das Verständnis zu vertiefen. Querverweise im Text und ein gemeinsames Stichwortverzeichnis erleichtern den Zugriff auf die Inhalte. Die 5. Auflage wurde auf den aktuellen Stand der Technik gebracht, einige Kapitel in Band 1, u. a. zur Animation, wurden völlig neu bearbeitet.
Das Desktop Publishing Handbuch
Author: Ulrich Flasche, German Dario Posada-Medrano
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322840034
Pages: 242
Year: 2013-03-08
View: 768
Read: 1182

Novum
Author: Renate Ulmer
Publisher:
ISBN: 3925369570
Pages:
Year: 2000-01
View: 610
Read: 947

Die 3 Innovationsregler
Author: Angelika Kolb-Telieps
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3839157536
Pages: 220
Year: 2010
View: 1157
Read: 341
Nach der Finanz- und Wirtschaftskrise hat eine neue Ara begonnen, in der andere Erfolgsfaktoren gelten. Eine Innovationsstrategie ist ein Muss fur jedes mittelstandische Unternehmen. Sie muss jedoch mit messbaren Zielen und von leidenschaftlichen Menschen umgesetzt werden.Die 3 Innovationsregler helfen Ihnen dabei. Sie begleiten Strategen und Innovatoren, ihrer realen Situation angemessen, Schritt fur Schritt durch alle Problemfelder - von der Strategie uber den Innovationsprozess bis hin zur Unternehmenskultur, damit ein Gewachshaus fur Erfolg und Profitabilitat entsteht.Zahlreiche Fallbeispiele und Leitfragen fur die praktische Umsetzung zeigen Ihnen, welche Moglichkeiten fur Innovation Sie als Unternehmer oder Fuhrungskraft haben. Ein kompakter Wegweiser zum Erfolg in 17 Schritten komplettiert das Buch.
Kreativität: Konzept und Lebensstil
Author: Rainer Matthias Holm-Hadulla
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3525490739
Pages: 163
Year: 2005
View: 1241
Read: 1101
Dieses Buch vermittelt ein umfassendes Verständnis des Schöpferischen und lädt ein, die eigene Kreativität zu entfalten. Kreativität wird als Eigenschaft herausragender Menschen hoch geschätzt und bewundert. Man glaubt, dass schöpferische Individuen aufgrund ihres Talents Neues und Außergewöhnliches spielerisch hervorbringen, dass sie von den Musen geküsst oder von geheimnisvollen Mächten getrieben werden. Die moderne Wissenschaft verfügt jedoch über Erkenntnisse, die das Geheimnis der Kreativität erhellen. Der Autor beschreibt allgemein verständlich die wesentlichen Elemente der Kreativität: Begabung, Wissen, Motivation, Persönlichkeitseigenschaften und Umgebungsbedingungen. Anschließend werden die fünf Phasen des kreativen Prozesses dargestellt: Vorbereitung, Inkubation, Illumination, Realisierung und Verifikation. Aus der Analyse kreativer Persönlichkeiten und Prozesse werden Konsequenzen für ihre Förderung in Schule, Beruf, Wissenschaft, Kultur, Wirtschaft und Politik gezogen. Ein fundiertes Verständnis der Kreativität hilft, schöpferische Potenziale in den genannten Bereichen zu entdecken und zu fördern. In der heutigen Welt mit ihren vielfältigen Herausforderungen ist aber nicht nur die außergewöhnliche, sondern auch die alltägliche Kreativität von großer praktischer Bedeutung. Die Beachtung kreativer Aspekte in Erziehung, Ausbildung, Partnerschaft, Sexualität und persönlicher Entwicklung führt zu einer sinnvollen Lebensgestaltung. Dr. Rainer M. Holm-Hadulla ist Professor an der Universität Heidelberg und leitet den psychotherapeutischen Beratungsservice des Studentenwerks. Er studierte Medizin und Philosophie und arbeitet nach seiner Facharztausbildung als Psychotherapeut und Psychoanalytiker. Außerdem ist er als Berater von Wissenschaftlern, Künstlern, Unternehmern, Politikern und Organisationen tätig.
INNERINNOVATION – INNOVATIONEN AUS EIGENEM ANBAU
Author: Buck, Bernd, Buck, Ulrike
Publisher: literatur-vsm
ISBN: 3902155205
Pages: 160
Year: 2014-09-26
View: 913
Read: 425
Innovationen können nicht produziert werden, sondern sie wachsen und entstehen durch Rahmenbedingungen, die dafür geeignet sind. Diese Rahmenbedingungen lassen sich auf Basis der Systemtheorie entwickeln. INNERINNOVATION steht für ein Metakonzept, ein mentales Modell und eine darauf basierende methodische Herangehensweise, um Innovationen entstehen zu lassen. Erst wenn man ein systemisches Denken zu Grunde legt, gelingt es, Innovationsprozesse so zu beschreiben, wie sie tatsächlich funktionieren. Dann ist es möglich, eine nachhaltig gute Innovationskultur im Unternehmen zu schaffen und trotz natürlicher Mitarbeiterfluktuationen die Innovationskraft aufrecht zu erhalten. Das Buch zeigt auf, wie auf Basis der Systemtheorie funktionierende Innovationsprozesse und Eckpfeiler einer guten Innovationskultur beschrieben werden können. Es ist ein Buch für systemisches Innovationsmanagement. Kompakte Beschreibungen und zahlreiche grafische Visualisierungen bestimmen den Charakter des Buches. Es beinhaltet eine Einführung in die grundlegende systemische Haltung sowie Beschreibungen für die praktische Anwendung bei innovativen Vorhaben.
Die 10 größten Lernlustkiller
Author: Jutta Wimmer
Publisher: Kösel-Verlag
ISBN: 3641136717
Pages: 240
Year: 2015-03-02
View: 442
Read: 250
Schon in der Grundschule, spätestens mit dem Wechsel auf eine weiterführende Schule verlieren Kinder häufig die Lust am Lernen. Das liegt zum Beispiel daran, dass Noten zu sehr im Mittelpunkt stehen, zu viel oder unnötiger Stoff unterrichtet wird und das Lernen oft nur auf die nächste Klassenarbeit ausgerichtet ist. Jutta Wimmer weiß, worauf es wirklich ankommt: Eltern können viel dazu beitragen, dass ihre Kinder wieder an sich glauben und freiwillig lernen.
MindManager 2018
Author: Andreas Lercher
Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG
ISBN: 3958456243
Pages: 312
Year: 2018-05-24
View: 880
Read: 802
Lern- und Handbuch für die effiziente und praktische MindManager-Anwendung Einfache Visualisierung komplexer Ideen und Informationen durch flexible Mindmaps und Diagramme Mit vielen Praxisbeispielen und Übungen – auch als Download Mit MindManager 2018 können Sie komplexe Sachverhalte einfach strukturieren und als Mindmap, Organigramm oder Baumstruktur sowie als Flussdiagramm, Konzept-Map, Zeitachse oder Infografik übersichtlich darstellen. Dieses Buch zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Ideen und Informationen mithilfe von MindManager optimal visualisieren und mit anderen teilen. Andreas Lercher erläutert Ihnen die verschiedenen Phasen der Entstehung einer umfangreichen Wissenslandkarte und erklärt, wie eine solche mit MindManager erstellt wird sowie Struktur und Markierungen erhält. Anhand von Übungen und Beispielen demonstriert der Autor die einfache und rasche Erstellung einer Map bis hin zu der Verwendung komplexer Funktionen wie Berechnungen, Bedingte Formatierung oder die neuen Dokumentenansichten. Außerdem erfahren Sie, wie Sie die in MindManager zusammengefassten Informationen in andere Apps oder Formate exportieren können. Selbstmanagement, Brainstorming, Meeting-Management, Projektplanung oder Aufgabenverteilung: Sie werden in die Lage versetzt, eigene Wissenslandkarten und wirkungsvolle Infografiken zu gestalten und effektiv zu nutzen.
Besprechungen situationsbezogen steuern
Author: Klaus Palme
Publisher: epubli
ISBN: 3844263829
Pages:
Year: 2013-08-08
View: 254
Read: 612
Aufteilung des Gesamtthemas Das Gesamtthema ist in zwei eigenständige Bände aufgeteilt, damit man im E-Book schneller zu den entsprechenden Informationen durchblättern kann. Band 1: Gründe, Voraussetzungen, Bewertungsverfahren, Zusammenarbeit Verschiedene Situationen, Voraussetzungen, Besprechungsraum, Bewertungsmöglichkeiten, Teamarbeitsregeln, Verhalten bei einer Besprechung, Diskussionsführung, Kritik. Band 2: Umsetzung zu konkretem Handeln Kosten-/Nutzen-Rechnung, verschiedene Situationen, Problemphase, Lösungsphase, Entschlussphase, Entscheidungsfindung, Ziele, Protokoll, Maßnahmenkatalog. Beide Bände sind situationsbezogen beschrieben. Sie können deshalb so vorgehen, dass Sie zunächst mit der Situation anfangen, die Sie am meisten stört. Ist die Situation erfolgreich bewältigt worden, können Sie mit der nächsten wichtigen Situation weitermachen. Diese Situationen werden bei Band 2 besprochen: o Unklare Ziele Bei mehreren unterschiedlichen Besprechungspunkten ist es häufig von vornherein unklar, um was es eigentlich geht. Wie kann man Besprechungspunkte präzisieren? o Die Teilnehmer können sich nicht zu einer Entscheidung durchringen. Wie kann man Entscheidungen herbei führen? o Es werden keine Lösungen erreicht Was kann man tun, um echte Besprechungsergebnisse zu erreichen? o Keiner will sich um eine bereits festgelegte Aufgabe eines Aufgabenkatalogs kümmern Wie geht man am besten vor? o Protokoll erstellen Wie kann man dafür sorgen, dass das Protokoll von allen Teilnehmern möglichst schnell verabschiedet wird? o unnötige Besprechungen Wie kann ich sie als Besprechungsleiter vermeiden? o Die Besprechung dauert länger als erwartet. Wie kann ich das als Besprechungsleiter verhindern? o Die Diskussion dreht sich im Kreis! Während der Diskussion von Punkt 4 der Tagesordnung beginnt ein Teilnehmer die Ergebnisse von Tagesordnungspunkt 1 in Frage zu stellen. Es besteht jetzt die Gefahr, dass die ganze Gruppe die Diskussion von vorne beginnt und unnötig viel Zeit verbraucht wird. Was kann man dagegen tun? o Verbündete Wie kann ich als Besprechungsleiter verhindern, dass sich einige Teilnehmer offensichtlich bereits vorab verständigt haben o Es findet eine 8-stündige Besprechung statt. Wie kann ich als Besprechungsleiter erreichen, dass trotz der überlangen Zeit konkrete Ergebnisse erreicht werden? o Das Besprechungsthema ist so interessant, dass mehr als 20 Personen teilnehmen wollen. Was kann man tun?
Gute Gestaltung
Author: Eva Ruhland, Bastian Reiter
Publisher: Pearson Deutschland GmbH
ISBN: 3827330750
Pages: 255
Year: 2011
View: 1147
Read: 1317

Recently Visited