Handbuch Sprache In Den Public Relations Book PDF, EPUB Download & Read Online Free

Handbuch Sprache in den Public Relations
Author: Annika Schach, Cathrin Christoph
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658157453
Pages: 531
Year: 2017-09-29
View: 259
Read: 442
Das Handbuch bietet einen umfassenden und systematischen Überblick zur Rolle von Sprache und Texten in den Public Relations. Das Interesse einer interdisziplinären Beschäftigung mit Sprachgebrauch in der internen und externen Unternehmenskommunikation ist in der Praxis und Wissenschaft gestiegen. Von der Text- und Diskursanalyse über die Systemtheorie und den kommunikativen Institutionalismus bis zur Sprachphilosophie: Das Handbuch zeigt theoretische Ansätze für die Beschäftigung mit Sprache in Organisationen. Es beleuchtet zudem, wie sprachwissenschaftliche Modelle und Methoden für die Analyse von Handlungsfeldern der PR eingesetzt werden können. Darüber hinaus zeigen die Beiträge, wie die konkrete Analyse von Textsorten zu einem Erkenntnisgewinn führen, der die Grundlage für eine moderne Unternehmenskommunikation in der heutigen medialen Landschaft bieten kann. Das Handbuch bietet eine umfassende Bestandsaufnahme des aktuellen Forschungsstandes zum Thema Sprache in den Public Relations.
Handbuch Sprache in der Wirtschaft
Author: Markus Hundt, Dorota Biadala
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110296217
Pages: 571
Year: 2015-10-16
View: 899
Read: 651
Eine kompakte und dabei fundierte Darstellung des Bereichs der Wirtschafts- und Unternehmenskommunikation ist ein Desiderat der linguistischen Forschung. Das Handbuch Sprache in der Wirtschaft schließt diese Lücke und behandelt die theoretischen Grundlagen der Wirtschaftskommunikation (Wirtschaftsfachsprachen, Unternehmenskommunikation, interkulturelle Kommunikation in der Wirtschaft). Des Weiteren werden zentrale linguistische Fragestellungen thematisiert, z.B. Stil / Rhetorik, Text-Bild-Verhältnis, Semantik, Pragmatik, Argumentationsstrategien, Textsorten, Gesprächsanalyse. Dabei liegt ein Fokus auf der externen und internen Unternehmenskommunikation. Daneben werden im Band Themen wie die interkulturelle Wirtschaftskommunikation, kommunikative Netzwerke und neue Medien, Markenkommunikation und vieles weitere behandelt.
The SAGE Handbook of Public Relations
Author: Robert Lawrence Heath
Publisher: SAGE
ISBN: 1412977819
Pages: 773
Year: 2010
View: 1262
Read: 610
Reflecting advances in theory, research, and application in the discipline since the publication of the Handbook of Public Relations in 2001, this new volume is global in scope and unmatched in its coverage of both academic research and professional best practice. It presents major theories in the words of the leading advocates for each theory; positions public relations as a positive force to help make society more fully functional; and challenges academics and practitioners to identify best practices that can inform the work of those in the profession.
Handbuch der nordamericanischen National-Literatur
Author: Ludwig Herrig
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 1854
View: 622
Read: 950

Handbuch der englischen Literatur
Author:
Publisher:
ISBN:
Pages: 429
Year: 1852
View: 1158
Read: 781

Handbuch der englischen Sprache und Literatur
Author: Johann Wilhelm Heinrich Nolte
Publisher:
ISBN:
Pages: 592
Year: 1802
View: 387
Read: 1322

Handbuch der Public Relations
Author: Romy Fröhlich, Peter Szyszka, Günter Bentele
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531189174
Pages: 1155
Year: 2015-06-18
View: 1216
Read: 382
Der Band dient neben der Zusammenführung von Wissensbeständen auch der Klärung von Begrifflichkeiten im Bereich Public Relations. Neben einer Einführung in die Public Relations als Gegenstand wissenschaftlicher Annäherung bietet der Band in kompakten Artikeln einen Überblick über die disziplinären Perspektiven, die Ansätze und Modelle der diversen Theorien, die Schlüsselbegriffe und ihre Bezugsgrößen sowie Öffentlichkeitsarbeit als berufliches Handeln. Ein Lexikonteil zu zentralen Begriffen der PR rundet das Handbuch ab. Für die 3. Auflage wurden diie Beiträge überarbeitet und der Lexikonteil um weitere Stichworte Stichwörter erweitert.
Titles in Series
Author: Eleanora A. Baer
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 1978
View: 1172
Read: 838

Handbuch Public Affairs
Author: Marco Althaus
Publisher: LIT Verlag Münster
ISBN: 382588144X
Pages: 302
Year: 2005
View: 1056
Read: 1102

PR-Handbuch für Games: Einführung in die PR-Kampagnenerstellung für ein Computer- oder Videospiel
Author: Kerstin Strangfeld
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3656291187
Pages: 136
Year: 2012-10-17
View: 713
Read: 289
Masterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,3, Hochschule Mittweida (FH), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel dieser Masterarbeit ist die Bereitstellung einer Hilfe bei der Erstellung und Umsetzung einer Kommunikationskampagne eines deutschen Computer- oder Videospiels oder einer Lokalisierung für den deutschen Markt. Sie bietet einen Leitfaden von der Analyse der Games-Branche und des eigenen Unternehmens über die Entwicklung und Umsetzung einer PR-Kampagne bis hin zur Evaluation der selbigen. Besonderer inhaltlicher Schwerpunkt liegt dabei auf der Untersuchung des deutschen Games-Marktes durch eine Situationsanalyse.
Vertrauen in Public Relations
Author: Olaf Hoffjann
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531195921
Pages: 227
Year: 2012-10-11
View: 623
Read: 1195
​PR ist für viele längst zum Inbegriff der scheinheiligen Lüge geworden. Zu Recht - wie die Greenwashing-Strategien von Energiekonzernen eindrucksvoll zu belegen scheinen. Oder tut man ihr doch Unrecht? Denn wie soll PR in einer Kontingenzgesellschaft noch Wahrhaftigkeit und Redlichkeit beweisen können? Dieses Spannungsfeld steht im Mittelpunkt des Buches: Im ersten Teil werden Vertrauen bzw. Vertrauenswürdigkeit als zentrale Kategorien der PR herausgearbeitet. Worin besteht das Vertrauen in PR? Wie wird Vertrauen in PR begründet? Im zweiten Teil wird untersucht, wie PR das Problem der Vertrauenswürdigkeit zwischen Lüge und Wahrhaftigkeit sowie zwischen egoistischem und selbstlosem Verhalten zu lösen versucht. Auf einer systemtheoretischen und non-dualistischen Basis wird eine Gratwanderung unternommen: Es soll weder ein Whitewashing noch eine Verdammung der PR betrieben werden. Und doch wird am Ende des Buches immer deutlicher, wie schwierig es für den "Ehrlichen" ist, die Öffentlichkeit von seiner Redlichkeit zu überzeugen – und welche Chancen genau darin für die "Unehrlichen" liegen.​
Handbook of Interpersonal Communication
Author: Gerd Antos, Eija Ventola
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110211394
Pages: 658
Year: 2008-12-10
View: 1010
Read: 187
Interpersonal communication (IC) is a continuous game between the interacting interactants. It is a give and take - a continuous, dynamic flow that is linguistically realized as discourse as an on-going sequence of interactants' moves. Interpersonal communication is produced and interpreted by acting linguistically, and this makes it a fascinating research area. The handbook, Interpersonal Communication , examines how interactants manage to exchange facts, ideas, views, opinions, beliefs, emotion, etc. by using the linguistic systems and the resources they offer. In interpersonal communication, the fine-tuning of individuals' use of the linguistic resources is continuously probed. The language used in interpersonal communication enhances social relations between interactants and keeps the interaction on the normal track. When interaction gets off the track, linguistic miscommunication may also destroy social relationships. This volume is essentially concerned with this fine-tuning in discourse, and how it is achieved among various interactant groups. The volume departs from the following fundamental questions: How do interpersonal relations manifest themselves in language? What is the role of language in developing and maintaining relationships in interpersonal communication? What types of problems occur in interpersonal communication and what kind of strategies and means are used to solve them? How does linguistically realized interpersonal communication interact with other semiotic modes? Interpersonal communication is seen and researched from the perspective of what is being said or written, and how it is realized in various generic forms. The current research also gives attention to other semiotic modes which interact with the linguistic modes. It is not just the social roles of interactants in groups, the possible media available, the non-verbal behaviors, the varying contextual frames for communication, but primarily the actual linguistic manifestations that we need to focus upon when we want to have a full picture of what is going on in human interpersonal communication. It is this linguistic perspective that the volume aims to present to all researchers interested in IC. The volume offers an overview of the theories, methods, tools, and resources of linguistically-oriented approaches, e.g. from the fields of linguistics, social psychology, sociology, and semiotics, for the purpose of integration and further development of the interests in IC., Topics e.g.: Orientation to interaction as primarily linguistically realized processes Expertise on theorizing and analyzing cultural and situational contexts where linguistic processes are realized Expertise on handling language corpora Expertise on theorizing and analyzing interaction types as genres Orientation to an integrated view of linguistic and non-linguistic participant activities and of how interactants generate meanings and interact with space Expertise on researching the management of the linguistic flow in interaction and its successfulness.
Influencer Relations
Author: Annika Schach, Timo Lommatzsch
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658211881
Pages: 314
Year: 2018-04-05
View: 923
Read: 619
Die Zusammenarbeit mit digitalen Influencern wird für die Marketing- und PR-Abteilungen großer Unternehmen immer interessanter. Neben klassischer Werbung, Media Relations und Content Marketing gehört auch das Influencer Marketing mittlerweile zum Handwerkszeug der Unternehmenskommunikation. Aber was sind eigentlich Influencer? Influencer sind die Meinungsführer und Meinungsmacher des digitalen Zeitalters. Typischerweise haben sie sich über verschiedene digitale Kanäle (wie Blogs und Social Media) ein Netzwerk aufbauen können, in dem sie dank einer gewissen Themenkompetenz als Anlaufquelle für bestimmte Informationen gelten. Influencer sind in der Regel also weder Journalisten noch klassischen Testimonials oder Prominente, die seit jeher in der Werbung als Botschafter eingesetzt werden, sondern viel mehr ganz normale Menschen, die sich in der digitalen Öffentlichkeit den Ruf eines Experten für bestimmte Themen erarbeiten konnten. In Unternehmen gilt daher die Pflege der Influencer Relations als Weiterentwicklung des Empfehlungsmarketings. Denn auch wenn die Theorie die Wirksamkeit des Influencer Marketings noch oft kritisch diskutiert, sind Unternehmen, die mittlerweile - ausschließlich oder verstärkt - auf diese Form der Kommunikation setzen, sehr erfolgreich damit. Dieses Grundlagenwerk bietet erstmals eine fundierte Aufbereitung der Felder Influencer Relations und Influencer Marketing. Neben einer umfassenden Definition und Abgrenzung der wichtigen Begrifflichkeiten stellt es vor allem die Aspekte der strategischen Planung und praktischen Umsetzung vor und erläutert die Themen Evaluation/Key Performance Indicators sowie rechtliche und medienethische Grundlagen. Führende Experten aus der Praxis geben anhand aktueller Best-Cases einen Einblick in den aktuellen Status quo der jungen Disziplin, der vor allem für Vertreter aus Unternehmen und Agenturen interessant ist. Insgesamt ein lohnendes Buch für Kommunikations- und Marketingexperten wie auch Studierende der Kommunikationswissenschaften sowie der Public Relations und des Marketings.
The Canadian Annual Review of Public Affairs
Author: John Castell Hopkins
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 1940
View: 175
Read: 987

Catalog of Copyright Entries
Author:
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 1972
View: 518
Read: 688

Recently Visited