Geschichte Der Niederlausitz Band 2 Die Niederlausitz In Preussischer Zeit Book PDF, EPUB Download & Read Online Free

Gosda/Niederlausitz
Author: Tim S. Müller
Publisher: Waxmann Verlag
ISBN: 3830976186
Pages: 448
Year: 2012
View: 392
Read: 1239

Zur Vorgeschichte des preußisch-sächsischen Eisenbahnkrieges
Author: Hans-Friedrich Gisevius
Publisher: Duncker & Humblot
ISBN: 342842588X
Pages: 323
Year: 1971
View: 442
Read: 440


Spätmittelalterliche Jurisprudenz zwischen Rechtspraxis, Universität und kirchlicher Karriere
Author: Marek Wejwoda
Publisher: BRILL
ISBN: 9004185070
Pages: 488
Year: 2012-04-03
View: 1168
Read: 668
Using the example of the Saxon jurist Dietrich von Bocksdorf the book examines the legal practice of a jurist and the precise significance of learned jurisprudence in late medieval Germany. It thereby provides new insights into a fundamental change in european history: The emergence of a scientific mode for the administration of justice.
Geschichte des Saale-Orla-Raumes: Oberland und Orlasenke, Band 2: Das 17. und 18. Jahrhundert bis zum Ende der Napoleonischen Zeit - Ein Lesebuch für Schule und Haus
Author: Alexander Blöthner
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3743128861
Pages: 660
Year: 2018-03-28
View: 178
Read: 1241
Mittels Quellen, Darstellungen und Beschreibungen zeichnet dieses Buch ein sattfarbenes, emotional tief bewegendes Bild des 17. und 18. Jahrhunderts. Erzählt wird nicht nur von den bedeutenden Akteuren der großen, damals stattgefundenen Zeitdramen, die zu unserer Region immer wieder in Beziehung getreten sind, sondern auch viel von den kleinen Leuten, über deren Geschicke die große Geschichtsschreibung früher oft hinweggegangen ist. Mancher Vorfahr noch heute in der Region lebender Familien war in die Ereignisse von damals involviert, zuweilen persönlich aktiv, manchmal auch nur, weil er bestimmte Abgaben oder Dienste geleistet hat, von denen im Schleppnetz der behördlichen Überlieferung Informationen erhalten geblieben sind. Indem erstmals so viele Daten und Einzelereignisse über jene Zeitspanne im Saale-Orla-Raum in einem Band zusammenfinden, ist ein beeindruckendes Zeitbild der Welt von damals entstanden. Da wird beispielsweise danach gefragt, welche Auswirkungen die schweren Pestepidemien oder der Hexenwahn, welcher bekanntlich im Jahre 1629 im Reich seinen Höhepunkt erreichte, auf die Region gehabt haben, wie das Wirtschaftsgefüge damals gewesen ist, auf welche Weise die kleinen Territorien regiert wurden, welche Rolle die Landstände dabei spielten, wie die kommunale Selbstverwaltung, das System von Kirche und Schule, die Nachbarschaft, die Familie im 17. und 18. Jahrhundert funktioniert haben, bis hin zu solchen fundamentalen Fragen, wie die Menschen in dieser Zeit gelebt, haben, an was sie geglaubt, was sie gehofft oder gefürchtet haben.
Die Nieder- und Oberlausitz – Konturen einer Integrationslandschaft
Author: Brechenmacher, Thomas, Heimann, Heinz-Dieter, Neitmann, Klaus
Publisher: Lukas Verlag
ISBN: 3867321620
Pages: 268
Year: 2014-05-30
View: 242
Read: 695
Mit den Beschlüssen des Wiener Kongresses (1814/15) kamen die Niederlausitz und Teile der Oberlausitz an das territorial wesentlich vergrößerte Königreich Preußen und dessen Provinz Brandenburg. Diese Veränderung brach nicht nur viele gewachsene Zusammenhänge ab, sondern begründete auch neue Entwicklungen im Spannungsbogen von Integrationsdruck und Identitätsfindung, von Wandel und neuerlicher Selbstbehauptung regionaler Eigenheiten. Daher beschreiben die Beiträge in landeskulturgeschichtlicher Perspektive Übergangsszenarien und Ungleichheiten von unterschiedlicher Dauer: im Verfassungsleben, in der kirchlichen und staatlichen Raumordnung, im Wandel des ländlichen Raums und der Ökonomie, in der Behauptung ethnischer Identität; sie zeigen, wie der preußische den sächsischen Adler ersetzte und wie die »neuen Preußen« sich sahen. Es handelt sich um den dritten Band der dreiteiligen Publikation »Die Nieder- und Oberlausitz – Konturen einer Integrationslandschaft«: Brandenburgische Landesgeschichte grenzübergreifend – dieser nachbarschafts-geschichtlichen Perspektive folgt die dreibändige neue Darstellung der Geschichte der Niederlausitz und der Oberlausitz vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert. Ein Kreis renommierter Historikerinnen und Historiker aus Tschechien, Polen und Deutschland geht darin den politischen, sozialen und kulturellen Eigentümlichkeiten der im Süden des heutigen Landes Brandenburg gelegenen Niederlausitz und der im Osten des heutigen Landes Sachsen gelegenen Oberlausitz vom mittelalterlichen Landesausbau bis zur territorialen Neuordnung beider Gebiete auf dem Wiener Kongress 1815 nach. Die drei Bände beschreiben, wie Ober- und Niederlausitz durch die Einwirkungen mächtiger Nachbarn und durch allgemeine deutsche und europäische Entwicklungen im Wandel des Alten Reichs und der alteuropäischen Gesellschaft von außen gestaltet worden sind, aber zugleich mit eigenen Anstrengungen, mit Kontinuitäten und Brüchen ihre Eigenart und Selbständigkeit dauerhaft bewahrt haben. So werden aus verschiedenen Perspektiven historische Konturen einer Integrationslandschaft sichtbar, die teilweise bis heute regionale Identitäten mittragen.
Niederlausitzer Braunkohlenbergbau im 19. Jahrhundert
Author: Dieter Sperling
Publisher:
ISBN:
Pages: 236
Year: 2005
View: 577
Read: 415

Grundrisz zur Geschichte der deutschen Dichtung aus den Quellen: Bd. Zeit des Weltkrieges
Author: Karl Goedeke, Edmund Goetze, Carl Diesch, Franz Muncker, Alfred Rosenbaum
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 1900
View: 217
Read: 944

Blätter für deutsche Landesgeschichte
Author:
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 1905
View: 1007
Read: 264

Zur Geschichte der Stadt Lübben (Spreewald)
Author: Rolf Ebert
Publisher:
ISBN:
Pages: 816
Year: 2003
View: 1253
Read: 344
Nach jahrelangen akribischen Recherchen in Archiven und Bibliotheken und nach vielen Gesprächen mit Lübbenern und ehemaligen Einwohnern unserer Stadt hat Rolf Ebert eine umfassende Chronologie über die Geschichte unserer über 850 Jahre alten Stadt zusammengestellt. In der tabellarisch angelegten Auflistung Lübbener Ereignisse verknüpft er den Zeitraum, das Geschehen und auch die Quelle, aus der diese Information stammt. So ist ein zeitloses Dokument entstanden, das allen Geschichtsinteressierten einen informativen, spannenden und teilweise auch humorvollen Einblick in die Historie unserer Spreewaldstadt gibt.
Horno: Geschichte, Ethnographie
Author: Detlef Karg, Thomas Rudert, Franz Schopper, Jens Töpert
Publisher:
ISBN: 3910011438
Pages: 405
Year: 2006
View: 873
Read: 1080



Neuzelle
Author: Joachim Fritz
Publisher:
ISBN:
Pages: 135
Year: 1968
View: 662
Read: 894

Historisches Jahrbuch
Author:
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 1969
View: 1077
Read: 1026
Includes the section "Novitätenschau," v. 1-40; "Bücherschau", v.41-49.