Demokratie In Theorie Praxis Und Zukunft Book PDF, EPUB Download & Read Online Free

DEMOKRATIE in Theorie, Praxis und Zukunft
Author:
Publisher: Neue Impulse Verlag GmbH
ISBN: 3961703124
Pages: 167
Year: 2018-02-13
View: 350
Read: 250
Mit Beiträgen von: Jörg Becker, Rolf Gössner, Herbert Graf, Hermann Klenner, Beate Landefeld, Ekkehard Lieberam, Werner Seppmann Weitere Themen: Jeremy Corbyn (GB)– Gegen die vier größten Bedrohungen; Wolfgang Lemb (IGMetall)– Für Frieden, Abrüstung, Rüstungskonversion; Franz Hinkelammert, Daniel Stosiek– Mit Luther, Marx und Papst gegen das Kapital?; Andreas Wehr– Klarheit vor Sammlung!; Marianna Schauzu– Landgrabbing und die VR China; Jenny Schreiner (SACP)– Lehren für die Frauenbefreiung; Alexander Charlamenko (Rus): Und wenn es keine Oktoberrevolution gegeben hätte? und einer Beilage: Hermann Klenner: "Kleine Marx/Engels-Anthologie" zum Thema "Demokratie"
Direkte Demokratie in Theorie und kommunaler Praxis
Author: Theo Schiller
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593363224
Pages: 228
Year: 1999
View: 825
Read: 804

Theorie und Praxis der direkten Demokratie
Author: Udo Bermbach
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322863360
Pages: 370
Year: 2013-07-02
View: 1242
Read: 699

The Theory of Social Democracy
Author: Thomas Meyer
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 0745654614
Pages: 288
Year: 2013-09-30
View: 987
Read: 468
The ascendancy of neo-liberalism in different parts of the world has put social democracy on the defensive. Its adherents lack a clear rationale for their policies. Yet a justification for social democracy is implicit in the United Nations Covenants on Human Rights, ratified by most of the worlds countries. The covenants commit all nations to guarantee that their citizens shall enjoy the traditional formal rights; but they likewise pledge governments to make those rights meaningful in the real world by providing social security and cultural recognition to every person. This new book provides a systematic defence of social democracy for our contemporary global age. The authors argue that the claims to legitimation implicit in democratic theory can be honored only by social democracy; libertarian democracies are defective in failing to protect their citizens adequately against social, economic, and environmental risks that only collective action can obviate. Ultimately, social democracy provides both a fairer and more stable social order. But can social democracy survive in a world characterized by pervasive processes of globalization? This book asserts that globalization need not undermine social democracy if it is harnessed by international associations and leavened by principles of cultural respect, toleration, and enlightenment. The structures of social democracy must, in short, be adapted to the exigencies of globalization, as has already occurred in countries with the most successful social-democratic practices.
Eine neosoziale Zukunft
Author: Ulrich Pfeiffer
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531919326
Pages: 242
Year: 2009-11-16
View: 1191
Read: 157
Der Sozial- und Bildungsstaat ist an seine Grenzen gestoßen – Grenzen der Belastungen, Grenzen der Umverteilung und Grenzen der Wirksamkeit. Seine Ziele sind dennoch jung und frisch wie bei seiner Geburt, denn die Menschen brauchen unverändert Absicherung gegen die großen Lebensrisiken. Neosoziale Reformen, die auch die ungewollten negativen Nebenwirkungen und die Einbettung des Sozialstaats in Märkte systematisch einkalkulieren, müssen den lähmenden Problemstau – bei Arbeitslosigkeit, unzureichenden Aufstiegschancen für Kinder aus Unterschichten oder Unterausbildung – durch wirksamere Politik abarbeiten, damit nicht neue Krisen zu brutalen Lehrmeistern werden. Solidarität bleibt kostbar, aber auch immer knapp. Eine Lobbykratie – seit langem zu stark geworden – hat viel zu viel Herumverteilung ohne soziale Ergebnisse hervorgebracht und diskreditiert den Sozialstaat. Gerade deshalb muss Arbeit wieder knapper werden. Effektivere Märkte und ein intelligenterer Bildungs- und Sozialstaat werden weniger Ungleichheit hervorrufen und damit die Abhängigkeit von Sozialtransfers senken.
Die Zukunft der lokalen Demokratie
Author: Norbert Kersting
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593374684
Pages: 275
Year: 2004
View: 474
Read: 527

Die Zukunft der sozialen Demokratie
Author: Thomas Meyer, Nicole Breyer
Publisher:
ISBN:
Pages: 272
Year: 2005
View: 1192
Read: 564

Zukunft von Stadt und Region
Author: Deutsches Institut f. Urbanistik
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531151479
Pages: 261
Year: 2006-07-14
View: 1062
Read: 435
Kommunen gelten gemeinhin als Hort der Demokratie. Die tradierten Formen der Bürgerbeteiligung und der repräsentativen Demokratie werden jedoch zunehmend als unzureichend empfunden, wenn es gilt, dem Anspruch bürgernaher lokaler Politik gerecht zu werden. Verstärkt wird daher nach Ergänzungen gesucht, ohne die formalisierten Verfahren der Willensbildung ersetzen zu wollen. Benachteiligte Bevölkerungsgruppen sollen eine größere Mitsprache in der Kommunalpolitik erhalten, wichtige Akteure durch den Aufbau neuer Akteursnetze enger in den politischen Prozess eingebunden werden. Der vierte Sammelband der Reihe "Zukunft von Stadt und Region" aus dem Forschungsverbund "Stadt 2030" ist dieser Diskussion um die künftigen Chancen lokaler Demokratie gewidmet. Der Forschungsverbund "Stadt 2030" mit 21 Projekten in 33 Städten, wissenschaftlich begleitet vom Deutschen Institut für Urbanistik (Difu), wurde im Jahr 2000 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ins Leben gerufen, um Stadtforschung und Stadtpolitik über unmittelbare Tagesprobleme hinaus zur Entwicklung langfristiger Perspektiven und Problemlösungen anzuregen. In der Publikationsreihe "Zukunft von Stadt und Region" werden die Ergebnisse der Projekte und der Begleitforschung der Öffentlichkeit vorgestellt.
Die Verstimmte Demokratie
Author: Stephan Braun
Publisher:
ISBN: 1283741814
Pages:
Year: 2012
View: 1164
Read: 1005

Die Zukunft der Demokratie
Author: Johano Strasser
Publisher:
ISBN:
Pages: 171
Year: 1977-01
View: 912
Read: 1283

Zur Theorie und Praxis der Kinderbeteiligung am Beispiel "Berliner Platz - Lohfelden"
Author: Uta Stöbener
Publisher: diplom.de
ISBN: 3832432698
Pages: 110
Year: 2001-04-22
View: 876
Read: 897
Inhaltsangabe:Einleitung: Die Arbeit befasst sich zunächst mit den Hintergründen und Grundlagen der Kinderbeteiligung, indem aufgezeigt wird, wie sich Kindheit im Laufe der Jahrhunderte durch Veränderungen der gesamtgesellschaftlichen Verhältnisse gewandelt hat, ab dem wievielten Lebensjahr Kinderbeteiligung aus entwicklungspsychologischer Sicht sinnvoll ist, inwieweit rechtliche Grundlagen existieren sowie welche Ziele verfolgt werden und welche Voraussetzungen notwendig sind. Gang der Untersuchung: Im folgenden Kapitel Kinderpolitik werden die verschiedenen Formen der Kinderbeteiligung, die Funktionen und Aufgaben der Kinderinteressenvertretungen sowie die unterschiedlichen Partizipationsformen und methoden dargestellt. Das anschließende Kapitel befasst sich mit der Methode Zukunftswerkstatt. Die Darstellung orientiert sich an der von Robert Jungk entwickelten Form, indem Ursprünge und Grundzüge sowie verschiedene Arten, Ziele und Merkmale, die Rolle der Moderatoren und die einzelnen Phasen einer Zukunftswerkstatt vorgestellt werden. Abschließend wird darauf eingegangen, welche Rolle die Zukunftswerkstatt als Methode in der Kinderbeteiligung spielt. Im Anschluss folgt die Beschreibung des konkreten Beteiligungsprojektes Berliner Platz Lohfelden , das sich an der von der Aktion Schleswig-Holstein Land für Kinder des Ministeriums für Frauen, Jugend, Wohnungs- und Städtebau des Landes Schleswig-Holstein und des Deutschen Kinderhilfswerkes entwickelten Beteiligungsspirale orientiert. Die einzelnen Bausteine der Beteiligungsspirale werden anhand des Projektes dargestellt. Der Schwerpunkt liegt auf der Partizipationsmethode Zukunftswerkstatt, da eine solche im Rahmen des Projektes mit Kindern durchgeführt wurde sowie auch eine generationsübergreifende mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Die Darstellung der Zukunftswerkstatt mit Kindern beinhaltet auch Ausführungen zum Sinn und Zweck der einzelnen Phasen im Bereich der Kinderbeteiligung. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: VORWORT3 1.EINLEITUNG5 2.HINTERGRÜNDE UND GRUNDLAGEN DER KINDERBETEILIGUNG9 2.1Kindheit im Wandel9 2.2Kinderbeteiligung aus entwicklungspsychologischer Sicht12 2.3Rechtliche Grundlagen der Kinderbeteiligung16 2.4Ziele22 2.5Voraussetzungen23 3.KINDERPOLITIK26 3.1Politik für, mit und von Kindern26 3.2Kinderinteressenvertretungen29 3.3Partizipationsformen und -methoden32 3.3.1Alltägliche Formen33 3.3.2Punktuelle Formen33 3.3.3Parlamentarische [...]
Demokratie und demokratischer Staat in der Krise?
Author: Erhard Forndran
Publisher: Nomos Verlagsgesellschaft
ISBN: 3789079103
Pages: 318
Year: 2002
View: 337
Read: 630
Haufig wird behauptet, der demokratische Staat sei nicht mehr leistungsfahig. Der Optimismus der fruhen neunziger Jahre, die Demokratie sei das politische Modell der Zukunft, ist kaum noch anzutreffen. Die Debatte um die Globalisierung verstarkt die These, der demokratische Staat konne die Erwartungen der Burger nicht erfullen und die Zustimmung zu seiner Politik nicht gewinnen. Die hier anzuzeigende Studie setzt einen anderen Akzent. Auch wenn sie den umfassenden Interventionsstaat fur die Zukunft nicht erwartet, geht sie doch davon aus, daa der demokratische Staat auch durch die Globalisierungstendenzen nicht aus allen Aufgaben entlassen wird und weiterhin besonders geeignet ist, sie zu erfullen. Gefahren fur die Demokratie werden im fehlenden Engagement der Burger gesehen. Desinteresse, Zuschauermentalitat und unzureichende Burgertugenden bei ausgepragter Sucht nach individuellen Vorteilen werden als Herausforderungen der Demokratie vorgestellt. Diese braucht nicht nur funktionierende Institutionen und Freiheiten der Burger, sondern auch ihr gemeinschaftsorientiertes Handeln. Der Autor ist Professor fur Internationale Beziehungen und Theorie der Politik in Magdeburg.
Die Zukunft
Author: Oscar Pollak
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 2005
View: 885
Read: 643

Für ein Deutschland in der Zukunft
Author: Jean-Paul Picaper, Günter Oeltze von Lobenthal
Publisher:
ISBN:
Pages: 167
Year: 1986-01
View: 1258
Read: 250

Die Zukunft der Sozialen Marktwirtschaft
Author: Nils Goldschmidt, Michael Wohlgemuth
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 3161482964
Pages: 281
Year: 2004
View: 1138
Read: 1077
Papers from the 1st Freiburger Symposium zur Ordnungs'okonomik, held Sept. 2003.