Dem Wandel Eine Menschliche Gestalt Geben Book PDF, EPUB Download & Read Online Free

Dem Wandel eine menschliche Gestalt geben
Author: Jochen Sautermeister, Ralph Bergold, André Schröder
Publisher: Verlag Herder GmbH
ISBN: 3451848295
Pages: 400
Year: 2017-04-18
View: 734
Read: 396
Die rasanten Wandlungsprozesse in Wirtschaft, Politik, Medien, Wissenschaft und Gesellschaft können verunsichern und Ängste hervorrufen. In einer Zeit tiefgreifender Umbrüche sucht der Band nach Ressourcen gemeinschaftlicher Problembewältigung und entwickelt Orientierungsperspektiven für ein menschliches Zusammenleben in der Gesellschaft von morgen. U.a. mit folgenden Themen: Künstliche Intelligenz und Big Data; Digitalisierung der Arbeitswelt; Finanzmärkte; Europa; Zuwanderungspolitik; Friedensethik; Umweltethik u.v.m.
Normative Pluralism and Human Rights
Author: Kyriaki Topidi
Publisher: Routledge
ISBN: 1351676490
Pages: 284
Year: 2018-06-13
View: 497
Read: 894
The complex legal situations arising from the coexistence of international law, state law, and social and religious norms in different parts of the world often include scenarios of conflict between them. These conflicting norms issued from different categories of ‘laws’ result in difficulties in describing, identifying and analysing human rights in plural environments. This volume studies how normative conflicts unfold when trapped in the aspirations of human rights and their local realizations. It reflects on how such tensions can be eased, while observing how and why they occur. The authors examine how obedience or resistance to the official law is generated through the interaction of a multiplicity of conflicting norms, interpretations and practices. Emphasis is placed on the actors involved in raising or decreasing the tension surrounding the conflict and the implications that the conflict carries, whether resolved or not, in conditions of asymmetric power movements. It is argued that legal responsiveness to state law depends on how people with different identities deal with it, narrate it and build expectations from it, bearing in mind that normative pluralism may also operate as an instrument towards the exclusion of certain communities from the public sphere. The chapters look particularly to expose the dialogue between parallel normative spheres in order for law to become more effective, while investigating the types of socio-legal variables that affect the functioning of law, leading to conflicts between rights, values and entire cultural frames.
Die Würde der menschlichen Person
Author: Adrian Loretan
Publisher: LIT Verlag Münster
ISBN: 3643802285
Pages: 166
Year: 2017-03-15
View: 1122
Read: 178
Das Konzilsdokument "Dignitatis humanae personae" beginnt mit der Würde der menschlichen Person. Damit verändert sich die Sicht auf das gesamte Konzil. Indem die Personwürde vorangestellt wird, wechselt das Vorzeichen, nach dem die kirchliche Lehre zu interpretieren ist. Aus Moll wird Dur. Die Kirche versteht sich damit grundsätzlich in Einklang mit den Menschenrechten.
Ethik der Menschenrechte
Author: Konrad Hilpert
Publisher: Verlag Ferdinand Schöningh
ISBN: 3657782141
Pages: 347
Year: 2018-11-07
View: 1027
Read: 1087
Menschenrechte – auf diesen Begriff stößt man überall, in den Re-den von Politikern ebenso wie in den Kommentaren der Journalisten und in den Forderungen prominenter Kirchenvertreter. Auf sie beruft man sich, wenn es darum geht, Zustände und Vorgänge in anderen Ländern zu kritisieren, aber auch, um Vorschlägen für die Gesetzgebung im eigenen Land mehr Nachdruck zu verleihen. Die politischen Diskussionen über die bewaffneten Konflikte der jüngeren Zeit zeigen, dass die Berufung auf sie auch ins Spiel kommt, wenn um die Berechtigung einer Intervention in einem anderen Staat gerungen wird. Die häufige Bezugnahme in der politischen Rhetorik hat unverkennbare Vorteile. Einer besteht darin, dass "Menschenrechte" so gut wie auf der ganzen Welt verstanden werden. Sie scheinen zu dem zu gehören, worüber weltweit eine gewisse Gemeinsamkeit besteht, auch wenn häufig offen bleibt, ob es sich um etwas handelt, worin tatsächlich die meisten inhaltlich übereinstimmen und dessen Verbindlichkeit sie anerkennen, oder ob sie schlicht einen Vorgriff auf einen künftigen Konsens darstellen, den man herbei-sehnt und auf den man sich verpflichtet fühlt. Aber auch die Nachteile müssen gesehen werden. Auffällig ist, dass sich die Berufung auf Menschenrechte abnutzt, wenn sie für jede Kleinigkeit ins Spiel gebracht wird. Sie bleibt nur dann gehaltvoll, wenn sie sparsam verwendet wird. Im vorliegenden Band geht es um eine theologisch-ethische Darlegung, in der auch historische und juristische Aspekte berücksichtigt werden.
Frieden, politische Ordnung und Ethik
Author: Christian J. Jäggi
Publisher: Tectum Wissenschaftsverlag
ISBN: 3828871232
Pages: 214
Year: 2018-09-24
View: 1074
Read: 908
Diskussionen über aktuelle politische Fragen wie Krieg, Gewalt, Terrorismus, Geopolitik und Demokratie wurden lange Zeit sehr fachspezifisch geführt und befassten sich vor allem mit Aspekten der Friedens- und Konfliktforschung, politikwissenschaftlichen Theorien und Handlungsstrategien sowie demokratietheoretischen Fragestellungen. Der vorliegende Band nimmt diese Themen auf und diskutiert sie vor dem Hintergrund einer übergreifenden Friedensethik und einer transnationalen politischen Ethik. Insbesondere werden Fragen der Globalisierung und ordo-politischer Vorstellungen, Möglichkeiten und Grenzen transnationaler Demokratie und Möglichkeiten einer globalen Friedensordnung thematisiert. Im Zentrum stehen dabei Fragen der Menschenrechte, der Solidarität und Sicherheit, der sozialen Gerechtigkeit und persönlichen Freiheit sowie der politischen Partizipation. Gefordert werden ein neuer Umgang mit Macht, Verletzlichkeit und Gewalt sowie eine erneute Diskussion über einen demokratischen Weltstaat.
Geschichte der Kunst
Author: Cornelius Gurlitt
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 1902
View: 1121
Read: 605

Die Beurteilung Berninis in Deutschland im Wandel der Zeiten
Author: Luise Schütte Welcker
Publisher:
ISBN:
Pages: 259
Year: 1957
View: 1220
Read: 896

Krise und Wandel: Das britische Drama im 20. Jahrhundert
Author: Maurus Roller
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3823368605
Pages: 520
Year: 2014-02-27
View: 1058
Read: 795

Philosophischer Eros im Wandel der Zeit
Author: Anton Mirko Koktanek
Publisher:
ISBN:
Pages: 274
Year: 1965
View: 587
Read: 876


Gut und Böse
Author: Emil Fuchs
Publisher:
ISBN:
Pages: 308
Year: 1906
View: 466
Read: 1330


Eine Theorie der Sozialpädagogik
Author: Michael Winkler
Publisher:
ISBN:
Pages: 406
Year: 1988-01
View: 390
Read: 244

Umgang mit Jacob Burckhardt
Author: Peter F. Ganz
Publisher:
ISBN:
Pages: 288
Year: 1994
View: 1008
Read: 1167

Jahrbücher der Literatur
Author:
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 1834
View: 1226
Read: 1056
Each vol. has a separately paged "Anzeigeblatt für Wissenschaft und Kunst."