Das Zitieren In Den Wissenschaftlichen Arbeiten Eine Untersuchung Book PDF, EPUB Download & Read Online Free

Das korrekte Zitieren und Paraphrasieren in wissenschaftlichen Arbeiten
Author: Sebastian Budde
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 364027735X
Pages: 9
Year: 2009-02-26
View: 848
Read: 729
Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Buchwissenschaft, Note: 1,3, SRH Hochschule Berlin (früher OTA), Sprache: Deutsch, Abstract: Unter einer wissenschaftlichen Arbeit versteht man die systematische Untersuchung und Bearbeitung einer Fragestellung, die aus Informationsrecherche und dem daraus resultierenden Meinungsbildung entsteht. Um darzustellen, welche Bestandteile der wissenschaftlichen Arbeit von Ihnen selbst stammen und welche Textpassagen übernommene Erkenntnisse und Ergebnisse darstellen, sind Zitate und Paraphrasen unerlässlich. Aber auch um in einer wissenschaftlichen Arbeit belegen zu können, dass Sie sich mit der aktuellen Fachliteratur zu dem Thema auseinander gesetzt haben, den jeweiligen Forschungs- und Diskussionsstand kennen und einordnen können, und Zahlen- und Faktenmaterial aus seriösen Quellen Ihrer Arbeit zu Grunde gelegt haben, verwenden Sie Zitate und Paraphrasen. Dabei können Sie einzelne Sätze, Nebensätze aber auch ganze Passagen zitieren, bzw. das Gelesene in eigene Worte fassen. Um sich jedoch nicht des Plagiats schuldig zu machen, also geistiges Eigentum anderer als Ihre eigenen Ideen auszugeben, muss für jedes Zitat die entsprechende Fundstelle nachgewiesen werden. Wie genau man das macht, wird in der folgenden Hausarbeit umfassend erläutert.
Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten
Author: Alfred Brink
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658025115
Pages: 269
Year: 2013-07-03
View: 1054
Read: 885
Dieses Buch ist aus Intensivseminaren zum Anfertigen von Abschlussarbeiten entstanden, die der Autor seit fast zwei Jahrzehnten in jedem Semester an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster hält. Der praktische Leitfaden ist Lehrbuch und Nachschlagewerk zugleich. Der Aufbau entspricht den Arbeitsphasen einer wissenschaftlichen Arbeit und ist damit der ideale Begleiter für alle, die an einer Arbeit schreiben oder sich darauf vorbereiten. Die vorliegende fünfte Auflage wurde grundlegend überarbeitet und aktualisiert. Speziell für Abschlussarbeiten in englischer Sprache, die an deutschen Hochschulen immer häufiger verlangt werden, bietet der Autor im Online-Service zum Lehrbuch unter "Zusätzliche Information" ein ergänzendes E-Booklet zum Download auf www.springer-gabler.de an.
Wissenschaftliches Arbeiten
Author: Axel Bänsch, Dorothea Alewell
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3486760106
Pages: 136
Year: 2013-10-18
View: 1246
Read: 1056
Das vorliegende Werk bietet in konzentrierter Form umfassende Hilfestellung bei der Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten. Es richtet sich insbesondere an noch unerfahrene Studierende, die hier die notwendigen Gesamtinformationen zur Erstellung von Seminar- und Abschlussarbeiten finden. Das Buch vermittelt die Grundansprüche an wissenschaftliches Arbeiten, präsentiert detailliert Hinweise und Regeln für die einzelnen Entstehungsschritte einer wissenschaftlichen Arbeit (mit Demonstrationsbeispielen) und stellt häufig verwendete Beurteilungskriterien zur Letztkontrolle einer (fast fertigen) Arbeit vor. Neu in der aktuellen Auflage finden sich Hinweise zu den Regeln guter wissenschaftlicher Praxis und zur Vermeidung von wissenschaftlichem Fehlverhalten sowie Informationen zur Arbeit mit elektronischen Literaturverwaltungsprogrammen.
Wissenschaftliches Arbeiten
Author: Rödiger Voss
Publisher: UTB GmbH
ISBN: 3825287386
Pages: 206
Year: 2018-10-01
View: 544
Read: 760
Beim wissenschaftlichen Arbeiten ergeben sich zahlreiche Fragen, wie z. B. „Wie finde ich ein passendes wissenschaftliches Thema?“, „Wie gehe ich mit Wikipedia als Quelle richtig um?“ oder „Wie zitiere ich ein YouTube-Video richtig?“ Rödiger Voss gibt Ihnen in seinem Buch Antworten. Er vermittelt Ihnen alles Wissenswerte über - die inhaltliche und formale Gestaltung einer wissenschaftlichen Arbeit, - das Zeitmanagement, - die wissenschaftliche Recherche in der Bibliothek und im Web, - effiziente Lesetechniken sowie - die Darstellung wissenschaftlicher Vorträge. Sein klarer Schreibstil, zahlreiche Beispiele, Merkhilfen und Tabellen erleichtern Ihnen den schnellen Zugang zum Stoff. Durch Übungsaufgaben können Sie Ihren Wissenstand nach jedem Kapitel reflektieren. Das Buch richtet sich an Studierende der Erziehungs-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften.
Die Förderung der Aneignung der akademischen Wissenschaftssprache DaF bei internationalen Studierenden mittels einer Online-Lernplattform
Author: Daniela Hartmann
Publisher: epubli
ISBN: 384429662X
Pages: 476
Year: 2014-05-26
View: 848
Read: 260
Wie kann die Wissenschaftssprache bei internationalen Studierenden gefördert werden?
Wissenschaftliche Arbeiten schreiben
Author: Heike Rettig
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3476044904
Pages: 153
Year: 2017-10-04
View: 789
Read: 1016
Die Ideenfindung, das Erarbeiten einer Fragestellung, die Recherche einschlägiger Literatur und das fachlich und stilistisch angemessene Schreiben sind Fertigkeiten, die in jedem Studium verlangt werden. Dieser Band berücksichtigt die grundlegenden inhaltlichen, formalen und arbeitsorganisatorischen Aspekte, die beim Schreiben einer wissenschaftlichen Arbeit in den philologischen Fächern wichtig sind. Anhand vieler Textbeispiele und durch zahlreiche Quellenverweise aus dem Bereich Germanistik wird exemplarisch und ganz praktisch gezeigt, was notwendig ist, damit die ersten wissenschaftlichen Arbeiten gelingen. Mit vielen Tipps und Checklisten sowie Beispielen. Im zweifarbigen Layout und mit Download-Materialien im Internet.
Wissenschaftliche Arbeiten
Author: Günter Lehmann
Publisher: expert verlag
ISBN: 381692834X
Pages: 216
Year: 2008
View: 923
Read: 1118

Hypertext - Eine textlinguistische Untersuchung
Author: Oliver Huber
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638100111
Pages: 124
Year: 2001-04-23
View: 367
Read: 205
Magisterarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1.5, Ludwig-Maximilians-Universität München (Germanistik), 165 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung 1.1 Motivation und Problemstellung „1990 entwickelten Robert Cailliau und Tim Bernes-Lee im europäischen Kernforschungszentrum bei Genf (CERN) das World Wide Web (WWW), ein auf der Sprache Hypertext basierendes Informations- und Quellensystem mit einer grafischen Benutzeroberfläche.“(1) Seit dem globalen Siegeszug des Internets(2) sind Begriffe wie Multimedia, Hypermedia, und Hypertext in aller Munde.(3) Das obenstehende Zitat ist ein Beispiel von vielen für die Verbreitung falscher Vorstellungen und Definitionen von Hypertext: Es handelt sich bei dem Untersuchungsgegenstand weder um eine Sprache natürlicher oder formaler Art, noch um ein Software- bzw. Hardwareprodukt. Der Wortbestandteil {text} legt vielmehr die Vermutung nahe, daß es sich bei Hypertext in irgendeiner Art und Weise um ein textuelles Gebilde handle. Dem Nachgehen dieser Vermutung ist der Hauptteil der vorliegenden Arbeit gewidmet.(4) Dabei stellen sich aber teilweise gravierende Probleme: [...] ______ 1 Aus dem Artikel Die Geschichte des Internets der Süddeutschen Zeitung vom 24.11.1997 (S. 9). 2 Wenn in den Medien vom globalen Siegeszug des Internets gesprochen wird, so ist der Begriff in den meisten Fällen mit dem World Wide Web (WWW) gleichzusetzen. Dabei handelt es sich bei besagtem WWW nur um einen Teil des Internets, nämlich um den multimedial-orientierten, der ein Hypertext-Informationssystem auf Client/Server-Architektur darstellt. Die in der Sprache HTML (Hypertext Markup Language) verfaßten Dokumente können Texte, Bilder, Animationen oder Klänge enthalten (Einen aktuellen Einstieg in die Programmiersprache HTML bieten Tolksdorf 1997 und Lemay 1997). Die Dokumentenbeschreibungssprache HTML sowie das Protokoll HTTP (Hyper Text Transfer Protokoll), [...] 3 Eine umfassende Einführung in die Bereiche Multimedia und Hypermedia sowie eine Prognose über die Perspektiven multimedialer Kommunikation geben Glowalla und Schoop in einem von ihnen herausgegebenen Sammelband (Glowalla u. Schoop 1996). 4 Somit befindet sich die gesamte Untersuchung freilich in einer prekären Situation: Sie ist textlinguistisch ausgerichtet, beschäftigt sich also lediglich mit textuellen Gebilden. Sollte der Nachweis erbracht werden, daß Hypertexte keine Texte sind, macht sich die Arbeit selbst überflüssig. Vorausgreifend kann aber schon hier angedeutet werden, daß sich lediglich bestimmte hypertextuelle Besonderheiten einer textlinguistischen Analyse entziehen.
Wiley-Schnellkurs Hausarbeiten und Seminararbeiten
Author: Daniela Weber
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 3527530088
Pages: 150
Year: 2014-09-10
View: 265
Read: 213

Wissenschaftliches Schreiben im Studium von Deutsch als Fremdsprache
Author: Günter Starke, Tadeusz Zuchewicz
Publisher: Peter Lang Pub Incorporated
ISBN:
Pages: 132
Year: 2003
View: 844
Read: 288
Das Buch verbindet eine Einfuhrung in die Theorie des Schreibkonnens mit einer problem- und praxisorientierten Anleitung zur Anfertigung schriftlicher Arbeiten im humanwissenschaftlichen Studium, speziell im Fach Deutsch als Fremdsprache. Es wendet sich an Studierende und Lehrende und will eine Lucke im Lehrbuchangebot schliessen.."
Die Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten
Author: Matthias Karmasin, Rainer Ribing
Publisher: UTB
ISBN: 3825248224
Pages: 168
Year: 2017-04-03
View: 421
Read: 207
Dieser praktische Leitfaden für die inhaltliche und formale Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten wurde auf den neuesten Stand gebracht und durch Links zu Video-Tutorials ergänzt. Kapitel 1 gibt eine Einführung in die Welt des wissenschaftlichen Arbeitens (Forschungsfrage, Planung), Kapitel 2 erläutert Form und Formatierung (formaler Aufbau, Formatierung in Word), Kapitel 3 behandelt den Prozess des wissenschaftlichen Argumentierens und Recherchierens (Hypothesen, Quellen), Kapitel 4 erklärt einwandfreies Zitieren (Zitat, Literaturverzeichnis) und Kapitel 5 liefert Tipps für professionelles Präsentieren und Vortragen. Der Band setzt keinerlei Vorwissen voraus, er ist für Studierende aller geistes-, sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Fächer wie auch für Schüler*innen der Sekundarstufe II geeignet. Dieser Titel ist auf verschiedenen e-Book-Plattformen (Amazon, Libreka, Libri) auch als e-Pub-Version für mobile Lesegeräte verfügbar.
Wie schreibt man eine wissenschaftliche Arbeit?
Author: Brunhilde Fellermeier
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640639537
Pages: 34
Year: 2010-06-08
View: 975
Read: 552
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 2,0, Wirtschaftsuniversität Wien (Münchener Marketing Akademie), Veranstaltung: Wissenschaftliches Arbeiten, Sprache: Deutsch, Abstract: Es gibt vielfältige Wege um interessante Themen zum Erstellen einer Diplomarbeit bzw. Dissertation, aber auch für Haus- und Seminararbeiten zu finden. Oft können interessante Artikel aus der aktuellen Fachliteratur und aus Fachzeitschriften für den Bereich Print Ideen für eine wissenschaftliche Arbeit beinhalten, aber auch Radio, TV und Internet mögliche Quellen. Vorlesungen, Material aus diesen Lehrveranstaltungen bieten ebenfalls Ansätze für ein Forschungsthema.
Schreiben in der Geographie - Eine explorative Untersuchung zum studentischen Schreiben in der Physischen Geographie
Author: Nils Hermans
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640327241
Pages: 113
Year: 2009-05-12
View: 954
Read: 680
Magisterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Forschung und Studien, Note: 2.3, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Institut für Sprach- und Kommunikationswissenschaft - Lehr- und Forschungsgebiet Textlinguistik), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit entstand zu dem frei gewählten Thema „Schreiben in der Geographie“. Ziel dieser Arbeit ist es, die Schreibsituation und Schreibausbildung der Studierenden des Faches Geographie an der RWTH Aachen näher zu beleuchten. Speziell geht es hier um die Physische Geographie. Die Untersuchung ist als einführend zu betrachten, da noch keine Untersuchungen zum Schreiben in der Geographie durchgeführt wurden. Der für die Untersuchung erstelle Corpus entstand im Rahmen einer Onlinebefragung von Studierenden und Dozenten des Faches und wurde gemäß dem Verfahren der qualitativen Inhaltsanalyse nach Mayring ausgewertet. Als Ergebnis der vorliegenden Untersuchung kann man festhalten, dass nur im Ansatz eine gezielte Schreibausbildung in der Physischen Geographie stattfindet. Vor allem im Bezug auf die Realisierung von Haus- und Seminararbeiten konnte festgestellt werden, dass gerade unterschiedliche Formalien den Studierenden Schwierigkeiten bereiten und im Umgang mit Fachliteratur Probleme bestehen. Hier würden sich weiterführende Untersuchungen anbieten, um konkrete Empfehlungen und Ziele für eine Schreibausbildung ausarbeiten zu können.
Object-Oriented Analysis and Design with Applications
Author: Grady Booch, Robert Maksimchuk, Michael Engle, Jim Conallen, Kelli Houston, Bobbi Young Ph.D.
Publisher: Pearson Education
ISBN: 0132797445
Pages: 720
Year: 2007-04-30
View: 709
Read: 293
Object-Oriented Design with Applications has long been the essential reference to object-oriented technology, which, in turn, has evolved to join the mainstream of industrial-strength software development. In this third edition--the first revision in 13 years--readers can learn to apply object-oriented methods using new paradigms such as Java, the Unified Modeling Language (UML) 2.0, and .NET. The authors draw upon their rich and varied experience to offer improved methods for object development and numerous examples that tackle the complex problems faced by software engineers, including systems architecture, data acquisition, cryptoanalysis, control systems, and Web development. They illustrate essential concepts, explain the method, and show successful applications in a variety of fields. You'll also find pragmatic advice on a host of issues, including classification, implementation strategies, and cost-effective project management. New to this new edition are An introduction to the new UML 2.0, from the notation's most fundamental and advanced elements with an emphasis on key changes New domains and contexts A greatly enhanced focus on modeling--as eagerly requested by readers--with five chapters that each delve into one phase of the overall development lifecycle. Fresh approaches to reasoning about complex systems An examination of the conceptual foundation of the widely misunderstood fundamental elements of the object model, such as abstraction, encapsulation, modularity, and hierarchy How to allocate the resources of a team of developers and mange the risks associated with developing complex software systems An appendix on object-oriented programming languages This is the seminal text for anyone who wishes to use object-oriented technology to manage the complexity inherent in many kinds of systems. Sidebars Preface Acknowledgments About the Authors Section I: Concepts Chapter 1: Complexity Chapter 2: The Object Model Chapter 3: Classes and Objects Chapter 4: Classification Section II: Method Chapter 5: Notation Chapter 6: Process Chapter 7: Pragmatics Chapter 8: System Architecture: Satellite-Based Navigation Chapter 9: Control System: Traffic Management Chapter 10: Artificial Intelligence: Cryptanalysis Chapter 11: Data Acquisition: Weather Monitoring Station Chapter 12: Web Application: Vacation Tracking System Appendix A: Object-Oriented Programming Languages Appendix B: Further Reading Notes Glossary Classified Bibliography Index
The Theory and Analysis of Drama
Author: Manfred Pfister
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 052142383X
Pages: 339
Year: 1991-10-25
View: 1115
Read: 1304
Manfred Pfister's book is the first to provide a coherent comprehensive framework for the analysis of plays in all their dramatic and theatrical dimensions. The material on which his analysis is based covers all genres and periods. His approach is systematic rather than historical, combining more abstract categorisations with detailed interpretations of sample texts.